Portrait Ali Bachtyar

Bacht­yar, Ali

ist einer der bekann­tes­ten zeit­ge­nös­si­schen Schrift­stel­ler und Poe­ten des auto­no­men ira­ki­schen Kur­di­stan. Er wur­de 1960 in Sulai­ma­niya (Nord­irak) gebo­ren. 1983 geriet er durch sein Enga­ge­ment in den Stu­den­ten­pro­tes­ten in Kon­flikt mit der Dik­ta­tur Sad­dam Hus­seins. Er brach sein Geo­lo­gie­stu­di­um ab, um sich der Poe­sie zu wid­men. Sein Werk umfasst Roma­ne, Gedich­te und Essays. Er lebt seit Mit­te der Neun­zi­ger­jah­re in Deutsch­land.