Bacharevič, Alhierd

geb. 1975 in Min­sk, Belarus; arbeit­et als Schrift­steller und Über­set­zer; von Novem­ber 2020 bis Mai 2021 ist er „Writer in Exile“ in Graz. Er ist der Autor zahlre­ich­er Romane; zulet­zt wurde sein mon­u­men­taler Roman „Die Hunde Europas“ (Saba­ki Ejropy) Buch des Jahres in Belarus. In deutsch­er Über­set­zung erschien 2009 der Roman „Die Elster auf dem Gal­gen“ und 2019 der Essay­band „Berlin, Paris und das Dorf“.