Becker, Zdenka

geboren 1951 in Eger (Tschechien), aufgewach­sen in Bratisla­va (Slowakei), wan­dert im Alter von 24 Jahren nach Öster­re­ich aus. 2011 erhielt sie das Ehren­ze­ichen der Stadt St. Pöl­ten, wo sie bis jet­zt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt. Über­set­zungstätigkeit aus dem Slowakischen, Tschechis­chen und Rus­sis­chen ins Deutsche sowie aus dem Deutschen ins Slowakische. Zulet­zt erschienen u. a. Die Töchter der Róza Bukovská. Roman (2006, Res­i­denz) und Tauben­flug. Roman (2009, Picus).