Eschgfäller, Sabine

geboren 1976 in Mer­an. Studi­um der Ger­man­is­tik und Geschichte in Inns­bruck. 2005 Final­istin beim Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darm­stadt. Seit 2001 Lek­torin für öster­re­ichis­che Lit­er­atur an der Palacky-Uni­ver­sität Olo­mouc (Tschechien). Veröf­fentlichun­gen in Zeitschriften und Antholo­gien. Derzeit arbeit­et Sabine Eschgfäller an der Über­set­zung von Gedicht­en der Südtirol­er Autoren Nor­bert C. Kas­er und Sepp Mall ins Tschechis­che. Die bei­den zweis­prachi­gen Bände erscheinen in der Listy-Bibliothek.

Mehr unter sabine-eschgfaeller.heim.at