Hoppe, Felicitas

geboren 1960 in Hameln, lebt als freie Schrift­stel­lerin in Berlin. 1996 erschien ihr Debüt Pick­nick der Friseure (1999) nach ein­er Wel­treise auf einem Frachtschiff, fol­gte der Roman Pigafet­ta (2003) Paradiese, Übersee und 2004 Ver­brech­er und Ver­sager. Für ihr Werk wurde Felic­i­tas Hoppe mit zahlre­ichen Preisen aus­geze­ich­net, u.a. mit dem Aspek­te-Lit­er­atur­preis (1996), dem Ernst-Will­ner-Preis im Bach­mann-Lit­er­atur­wet­tbe­werb (1996), zulet­zt mit dem Brüder Grimm-Preis (2005).