Anna Kim bei Lesung im Literaturhaus am Inn

Kim, Anna

wurde 1977 in Süd­ko­rea geboren. 1979 zog die Fam­i­lie nach Deutsch­land und schließlich weit­er nach Wien, wo die Autorin seit 1984 lebt. 2008 erschien im Droschl Ver­lag ihr Roman Gefrorene Zeit, mit dem sie Inns­bruck-liest-Autorin war. 2012 erschien ihr Roman Anatomie ein­er Nacht im Suhrkamp Ver­lag. Für ihr Werk erhielt sie zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen und Stipen­di­en, zulet­zt den Lit­er­atur­preis der Europäis­chen Union 2012.

www.annakim.at/