Martynova, Olga

1962 in Kras­no­jarsk in Sibirien geboren, wuchs in Leningrad auf, studierte rus­sis­che Sprache und Lit­er­atur und lebt seit 1991 in Frank­furt am Main. Sie schreibt Gedichte (auf Rus­sisch) und Essays und Prosa (auf Deutsch). Pub­lika­tio­nen (Auswahl): Brief an die Zypressen. Gedichte (2011, Rim­baud), In der Zugluft Europas. Gedichte (2009, Wun­der­horn), Sog­ar Papageien über­leben uns (2010, Droschl).