Michalski, Karin

arbeit­et als Kün­st­lerin, Filmku­ra­torin und Dozentin in Berlin. Sie studierte Pub­lizis­tik, Poli­tik- und Erziehungswis­senschaften an den Uni­ver­sitäten in Mainz und Berlin sowie Film­regie und ‑pro­duk­tion (cre­ative pro­duc­ing) an der Deutschen Film- und Fernse­hakademie Berlin (dffb). Zahlre­iche Fes­ti­val- und Ausstel­lungs­beteili­gun­gen u. a. mit Work­ing On It (50 min., 2008, Co-Regie: Sabi­na Bau­mann), Moni­ka M. (15 min., 2004) und Pashke und Sofia (30 min., 2003). Seit 1990 arbeit­et sie als Film- und Videokun­stku­ra­torin und organ­isiert regelmäßig Film- und Videokun­st-Rei­hen. 2011 gab sie das Kun­st-Fanzine FEELING BAD – queer plea­sures, art & pol­i­tics heraus.

www.karinmichalski.de