Parei, Inka

geboren 1967 in Frank­furt am Main, lebt in Berlin. Ihr erster Roman Die Schat­ten­box­erin (Schöf­fling 1999) wurde 2000 mit dem Hans Erich Nos­sack-Preis aus­geze­ich­net und ist inzwis­chen in 9 Sprachen über­set­zt. 2003 erhielt sie bei den Tagen der deutschsprachi­gen Lit­er­atur den Inge­borg-Bach­mann-Preis sowie den Publikumspreis.