Platz­gu­mer, Hans

gebo­ren 1969 in Inns­bruck, ist Schrift­stel­ler, Musi­ker und Kom­po­nist. Er ver­öf­fent­lich­te über 60 Alben und ­Plat­ten. Meh­re­re Aus­zeich­nun­gen, u .a. Emil-Berlanda-Preis (2007). Zuletzt erschie­nen: Trans-Maghreb. Novel­le (2012, Lim­bus), Kor­ri­dor­welt. Roman (2014, Nau­ti­lus) und Drei Sekun­den. Jetzt. Roman (Zsol­nay 2018)

www.platzgumer.net