Raoul Schrott

Schrott, Raoul

gebo­ren 1964, stu­dier­te Lite­ra­tur und Sprach­wis­sen­schaft in Inns­bruck, Nor­wich, Paris und Ber­lin. Schrift­stel­ler und Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­ler. Neben sei­nen Roma­nen zahl­rei­che Essays zur Dich­tung und Über­set­zun­gen vom Gilgamesch-Epos bis Derek Wal­cott.