Schutting, Juli­an

gebo­ren 1937 in Amstet­ten, lebt als frei­er Schrift­stel­ler in Wien. Von sei­nem umfang­rei­chen Werk sei auf die zuletzt erschie­ne­nen Bücher hin­ge­wie­sen: Dem Erin­nern ent­ris­sen. Gedich­te (2001, Otto Mül­ler), Meta­mor­pho­sen auf Wider­ruf. Über Musik (2003, Otto Mül­ler), Nacht­sei­ti­ges (2004, Resi­denz), Zu jeder Tages­zeit. Roman (2005, Jung und Jung), Auf der Wan­der­schaft. Über das Ver­gnü­gen am Gehen (2009, Otto Mül­ler).