Schweikert, Ruth

geboren 1965 in Lör­rach (CH). Sie lebt und arbeit­et in Zürich als Schrift­stel­lerin und The­at­er­autorin. Stipen­di­en und Preis der Schweiz­erischen Schiller­s­tiftung 1999. Veröf­fentlichun­gen (Auswahl): Erd­nüsse. Totschla­gen. Erzäh­lun­gen (Rot­punk­tver­lag 1994), Augen zu. Roman (Ammann 1998), Ohio. Roman (Ammann 2005), Hin und Her. Ein Dia­log zwis­chen Peter Radelfin­ger und Ruth Schweik­ert (Ver­lag für mod­erne Kun­st 2006).