Simon, Cordula

geboren 1986 in Graz, Studi­um der deutschen und rus­sis­chen Philolo­gie in Graz und Odessa. Veröf­fentlichun­gen in ver­schiede­nen Zeitschriften (u. a. manuskripte, ZEIT Cam­pus), zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen und Preise u. a. manuskripte-Förder­preis 2010, Rota­horn Preis 2012, 2013 Stipen­di­atin des Lit­er­arischen Col­lo­qui­ums Berlin. Ihr erster Roman Der potemkin­sche Hund erschien 2012 beim Picus Ver­lag. Cor­du­la Simon lebt und schreibt in Odessa.