Inn Lesebuch

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen jedes Monat einen Textauszug als pdf oder Tondokument zur Verfügung.

Alle Tex­tauszüge mit fre­undlich­er Genehmi­gung der Ver­lage.

 

Unser aktuelles Inn Lesebuch

Inn Lesebuch 2018 –

Daniela Chana
Sagt die Dame

Vio­la Rohn­er
42 Grad

Nadine Kegele
Und essen wer­den wir die Katze

Peter Henisch
Der Mai ist vorbei/Pepi Pro­has­ka Prophet

Ilin­ca Flo­ri­an
Als wir das Lügen lern­ten

Luisa Futoran­sky
For­mosa

Lau­ra Freuden­thaler
Die Köni­gin schweigt


 

Inn Lesebuch 2007 – 2017

Hans Augustin
Berlin. Danziger Straße

Mascha Dabić
Rei­bungsver­luste

Bar­bi Marković
Super­heldin­nen

Vera Viei­der
Leicht­füßig sein

Dana Grig­orcea
Das primäre Gefühl der Schuld­losigkeit

Ursu­la Wiegele
Im Glas­turm

Ger­hard Kofler
Meer­es­samm­lun­gen / Collezioni marine

Mar­tin R. Dean
Allmäh­lich­es Ver­schwinden

Bern­hard Stro­bel
Ein dün­ner Faden

Vanes­sa F. Fogel
Hertzmann’s Cof­fee

Karin Pesch­ka
Watschen­mann

Anne Marie Pircher
Zum Süden

Ilma Rakusa
Mau­rice

Sask­ia Hen­nig von Lange
Zurück zum Feuer

Nina Jäck­le
Der lange Atem

Elke Laz­nia
Kind­heitswald

Mar­garitha Wan­itschek
Video über die Arbeit­en der Kün­st­lerin

Thomas Stan­gl
Regeln des Tanzes

Maria Matios
Dari­na, die Süße

Nora Gom­ringer
Mon­ster Poems

Ulrike Ulrich
Hin­ter den Augen

Gabriele Bösch
Schat­tenfuge

Joachim Zel­ter
unter­tan

Tere­sa Präauer
Für den Herrsch­er aus Übersee

Ron Win­kler
Unveröf­fentlichte Gedichte

Boualem Sansal
Post­lagernd: Algi­er

Chris­t­ian Loidl
von jet­zt bis jet­zt

Mar­tin Kubaczek
Die Knie mein­er Mut­ter
und mein Vater im Krieg

Michael Stavar­ič
liest aus Bren­ntage
(Ton­doku­ment)

Chris­t­ian Thanhäuser / Karl-Markus Gauß
Die Donau hinab

Han­no Mille­si
Das innere und das äußere Son­nen­sys­tem

Mar­tin Fritz
the def­i­n­i­tion of cor­rect­ness

Car­oli­na Schut­ti
Wer getra­gen wird, braucht keine Schuhe

Josef Ober­hol­len­z­er
Der Traumk­lauber

Georges Perec
Anton Voyls Fort­gang

Christoph W. Aign­er
Eigen­leben

Lutz Seil­er
Schachtrilo­gie

Wal­traud Mit­tich
Topographien.Topografie. Ein Essay

Alek­san­dr Chur­gin
Erzäh­lun­gen

Daniela Danz
Pon­tus

Ulrike Draes­ner
berührte orte

Ursu­la Krechel
Shang­hai fern von wo

Katarzy­na Sowu­la
Null Achthun­dert

Bern­hard Stro­bel
Ein lautes, hölz­ernes Geräusch

Han­no Mille­si
Oft sitze ich stun­den­lang vor dem Spiegel und denke über mein Ausse­hen nach

Kurt Schwit­ters
Geset­ztes Gedicht
in: R. Schrott: DADA 15/25

Michel de Mon­taigne
Reise­tage­buch

Josef Zoder­er
Liebe auf den Kopf gestellt

Karl Kraus
Wiese im Park

Nor­bert C. Kas­er
fruehling der ter­rafer­ma

H.C.Artmann
Gedichte über die Liebe und über die Laster­haftigkeit.

Andreas Neeser
Selb­st­laute


 

Inn Lesebuch 1997 – 2006

Ilse Aichinger
Sub­texte

Zsuzsan­na Gahse
Höhen­meter

Zsusa Rakovsky
Gespen­ster

Christoph Zanon
Alta­mu­ra 7.2.: green­horn in par­adise

Catal­in Dori­an Flo­res­cu
Die Irrfahrt

Franz Josef Czernin
aus: Die Fack­el im Ohr. Vielle­icht auch eine Polemik, in eini­gen Zitat­en auch Karl Kraus her­abbeschwörend.

Alexan­der von Hum­boldt
aus: Kos­mos. Entwurf ein­er physis­chen Weltbeschrei­bung

Gert Jonke
Red­ner rund um die Uhr

Eri­ka Wim­mer
kein tep­pich für den duce — zeigt her eure füße, zeigt her eure schuh
(Auss­chnitt aus dem Hör­spiel)

Bet­ti­na Gal­vagni
aus: Eine heru­mir­rende jüdis­che Seele

Iso Camartin
Süden

Amelia Rossel­li
Gedichte

Alois Hotschnig
Was es war. Was es ist.

Bar­bara Hun­deg­ger
und kein schluss bleibt auf der andern nutte nonne les­be — drei mal rat­en zählen bis drei

Fred Wan­der
Worüber ich schreibe

C.H. Huber
texte, unveröf­fentlicht

Christoph Zanon
Aus dem Nach­lass — Istrien

Peter Gia­co­muzzi
großs­tadt männlich

Auf­trag­s­texte zu Linolschnit­ten von Rein­er Schi­estl
mis­chwe­sen — mischwe(i)sen

Mariel­la Mehr
Daskind
(Romanauss­chnitt)

Simone Schönett
Pawel
Aus: Im Moos

Franz Kain Kol­lo­qui­um 2001
Die Ohn­macht in der Lit­er­atur

Dato Bar­bakadse
An Inge­borg Bach­mann
Früh­ling

Peter Gia­co­muzzi , Wal­ter Groschup, Hel­mut Schi­estl
Auf­trag­s­texte zum The­ma Zeit 2001
(Auss­chnitte)

Carl Dal­la­go
Die Dik­tatur des Wahns (1929)

Irene Prug­ger
Frischfisch

Got­thart Kup­pel
Kof­fer

Inge­borg Bach­mann
Psalm

Erich Käst­ner
Aus: Die Dreizehn Monate

Karl Lubomirs­ki
Gedichte

Mar­tin Pich­ler
Keine Geschicht­en mehr

Ste­fan David Kaufer
Geschichte ein­er Dres­sur
(Auss­chnitt aus der Erzäh­lung)

Johannes E. Tro­jer
Ein Gedicht aus seinem Nach­lass

Bertolt Brecht
Ich benötige keinen Grab­stein

Sylvia Kum­mer und Man­fred Schild
Gedichte

Hel­mut Schi­estl
Wasser­musik

Josef Leit­geb
Das unversehrte Jahr

Bar­bara Hun­deg­ger
Aus dem Zyk­lus infer­ni: höllen 1–34

Ani­ta Pich­ler
Mol­ta