Jugend‐Schreibwerkstatt
mit Ste­fan Aber­mann

Erzähl mir was!“

Selbst die größte Geschichte beginnt mit einem klei­nen Satz.

Alles, was man dazu braucht, ist etwas Fan­ta­sie und die Freude am Erzäh­len. In unse­rer Schreib­werk­statt kannst du gemein­sam mit ande­ren Literatur‐Begeisterten den Spaß am Schrei­ben und Geschich­ten­ge­stal­ten aus­le­ben. Egal, ob du dich für Kurz­ge­schich­ten oder Song­texte, Gedichte oder Thea­ter inter­es­sierst, wir geben dir Anre­gun­gen und Feed­back, um dich und deine Texte wei­ter­zu­brin­gen. Aber weil es auch Spaß macht, den eige­nen Tex­ten eine Stimme zu ver­lei­hen, erpro­ben wir uns am Ende auch noch im wir­kungs­vol­len Vor­trag unse­rer Texte.

Ste­fan Aber­mann ist seit meh­re­ren Jah­ren in der öster­rei­chi­schen Literatur‐ und Poetry‐Slam‐Szene aktiv. Er lebt, tex­tet und mode­riert in Inns­bruck (stefanabermann.org).

Wann 16.3., 6.4. und 4.5. jeweils 10–15 Uhr.

Wo Lite­ra­tur­haus am Inn, Inns­bruck, Josef‐Hirn‐Straße 5, 10. Stock

Wer 12–19-Jährige

Kos­ten 25,- (für alle 3 Tage)

Anmel­dung mit Kenn­wort „Erzähl mir was!“ bis 28.02.2019 per Mail oder Post • mit einem eige­nen Text (max. 2 Sei­ten), 3 Gedich­ten oder auch ein­fach einem klei­nen Text, indem du beschreibst, wel­che Texte du gerne schrei­ben wür­dest. • Alters­an­gabe und Kon­takt­da­ten (Tel., Adresse) an: literaturhaus@uibk.ac.at

Nach Ablauf der Anmel­de­frist wird eine Gruppe von maxi­mal 12 Per­so­nen zusam­men­ge­stellt.

Infor­ma­tio­nen
Tel. +43 512 507–45013 oder -45014
Web: www.literaturhaus-am-inn.at
Face­book: Schreib­werk­statt – Lite­ra­tur­haus am Inn