Jugend-Schreibwerkstatt
mit Stefan Abermann

Erzähl mir was!“

Selbst die größte Geschichte beginnt mit einem kleinen Satz.

Alles, was man dazu braucht, ist etwas Fan­tasie und die Freude am Erzählen. In unser­er Schreib­w­erk­statt kannst du gemein­sam mit anderen Lit­er­atur-Begeis­terten den Spaß am Schreiben und Geschicht­engestal­ten ausleben. Egal, ob du dich für Kurzgeschicht­en oder Song­texte, Gedichte oder The­ater inter­essierst, wir geben dir Anre­gun­gen und Feed­back, um dich und deine Texte weit­erzubrin­gen. Aber weil es auch Spaß macht, den eige­nen Tex­ten eine Stimme zu ver­lei­hen, erproben wir uns am Ende auch noch im wirkungsvollen Vor­trag unser­er Texte.

So lautete die Ankündi­gung der Jugend­schreib­w­erk­statt 2019. Nach drei inten­siv­en Werk­statt­ta­gen war es am Fre­itag, den 17. Mai 2019 soweit — 9 junge AutorIn­nen und Autoren betrat­en das Lit­er­aturhaus-Podi­um um ihre Texte öffentlich zu präsen­tieren. Das Ergeb­nis kon­nte sich nicht nur hören son­dern auch sehen lassen, und zwar in Form ein­er kleinen Antholo­gie. Alles in allem ein gelun­gener Abend, der durch einen kräfti­gen Applaus gebührend belohnt wurde.

Infor­ma­tio­nen zur Schreib­w­erk­statt 2020 gibt es voraus­sichtlich ab Feber 2020
Tel. +43 512 507–45013 oder -45014
Web: www.literaturhaus-am-inn.at
Face­book: Schreib­w­erk­statt – Lit­er­aturhaus am Inn