Sei­ten­weise

Bücher im Gespräch

(mit)Lesen

Lite­ra­tur­kreis mit Iris Kathan

Über Neu­erschei­nun­gen dis­ku­tie­ren, Klas­si­ker wieder‐ und viel­leicht mit ande­ren Augen lesen, ver­ges­sene oder kaum bekannte Bücher ent­de­cken – gesucht sind lite­ra­tur­be­geis­terte Mit­le­se­rIn­nen, die sich gerne über ihre Lek­tü­re­er­fah­run­gen aus­tau­schen und ins Gespräch kom­men möch­ten. Im Zen­trum der ein­mal im Monat statt­fin­den­den Tref­fen steht jeweils ein Buch, das aus meh­re­ren Vor­schlä­gen gemein­sam aus­ge­wählt wird.
Die Buch­vor­schläge für den ers­ten Abend wer­den nach Anmel­dung per E‐Mail mit­ge­teilt.

Ter­mine : 7.1. 2019, 4.2., 4.3., 1.4., 6.5., 3.6.
jeweils 19 — 21 Uhr
Kos­ten: 25 € (Gra­tis für Vereins‐Mitglieder!)

Begrenzte Teil­neh­me­rIn­nen­zahl

Das Buch im Monat April: Joseph Con­rad: Herz der Fins­ter­nis. Roman

Das Buch im Monat März: Robert Musil. Drei Frauen. Roman

Das Buch im Monat Februar: Laura Freu­den­tha­ler. Die Köni­gin schweigt. Roman. (Dro­schl 2017)

Das Buch im Monat Jän­ner: Bern­hard Stro­bel. Ein dün­ner Faden. Roman. (Dro­schl 2018)