Unsere Specials und Schwerpunkte

Siegerprojekt der Ausschreibung Reflexionen. Ort und Wort anlässlich der 20 Jahr Feier

20 Jahre Literaturhaus am Inn


Anlässlich seines zwanzigjährigen Bestehens hat das Literaturhaus am Inn zu einer Ausschreibung zum Thema Reflexionen. Ort und Wort geladen.

wörter-pracht-fracht
und

404 ort

So heißen die Siegerprojekte.

Informationen zur unserem Jubiliäum finden Sie hier.

 

Jugendschreibwerkstatt

Jugendschreibwerkstatt

Schreibst du gerne Geschichten, Gedichte oder anderes?  Oder würdest du es gern?

In den Jugendschreibwerkstätten des Literaturhauses am Inn arbeiten erfahrene Autorinnen und Autoren mit dir an drei Tagen an deinem literarischen Handwerk und zeigen dir wie du dich im Schreiben weiterentwickeln kannst. Zum Abschluss der Schreibwerkstatt ist eine gemeinsame Präsentation der Texte im Literaturhaus geplant.

Diese Schreibwerkstatt musste leider abgesagt werden.

Mehr dazu …


Inn Lesebuch

Wir bieten Ihnen Textauszüge aus ausgewählten Büchern mit freundlicher Genehmigung der Verlage.

Werfen Sie einen Blick auf alle Inn Lesebücher

Buchcover Reibungsverluste von Mascha Dabic

Reibungsverluste

Im Inn Lesebuch Mai / Juni 2017 stellen wir Ihnen einen Auszug aus dem Roman Reibungsverluste von Mascha Dabić vor.
Hier kommen Sie zur Leseprobe.

Viel Spaß bei Reinlesen.

Mit freundlicher Genehmigung der edition atelier.

FREIRAD Logo und Frequenzen

Literaturhaus: im Ohr

Unsere Sendung auf Freirad

Versäumte Lesungen zum „Nachhören“ auf 105,9 MHz Radio.

Freirad monatlich am 2. und 4. Dienstag 11–12 Uhr (Wiederholung monatlich am 3. und 1. Donnerstag 19 –20 Uhr)

MacherInnen: Verena Gollner, David Winkler-Ebner

Weitere Infos auf freirad.at

LiLit Titelbild Jänner 2017

LiLit – Literatur im Lichthof

Online-Mageazin zur Literatur der Gegenwart in Tirol und Südtirol mit Rezensionen und Essays.
Herausgegeben von Christine Riccabona und Anna Rottensteiner
Aktuelle Ausgabe finden Sie auf der LitLit-Website


Die guten alten Zeiten –
Rückblick auf unsere Specials aus vergangenen Tagen

interessierte

Lyrikschwerpunkt 2012 –
Poetische Interventionen

Erinnern Sie sich noch?

Daran, wie es sich anfühlt, im Sommer durch die Innsbrucker Innenstadt zu flanieren? Haben auch Sie sich damals von unseren „Poetischen Interventionen“ aufhalten lassen?

nach japan

Japan Schwerpunkt 2002

Texte österreichischer Autorinnen und Autoren, die anlässlich unseres Japanschwerpunktes 2002 entstanden sind, können hier betrachtet werden. Grundlage dieser Abbildungen ist eine 13-teilige Plakatserie, die der Grafiker Kurt Höretzeder entworfen hat. Textredaktion: Renate und Peter Giacomuzzi.