Unsere Specials

Lesen Sie hier alle Beiträge aus unser­er Rei­he Jour­nal aus diesen Tagen

Pross­er, Kraxn­er, Platzgumer, Feimer, Fern­er, Raich, Pesch­ka, Wiss­er, Czin­gul­sz­ki, Meschik, Hilber, Hod­i­na, Marković, Mahlknecht, Knapp, Klemm, Edelbauer


Bücherstapel

Seitenweise
Literarischer Salon

Der neue Lesekreis mit Susanne Gurschler begin­nt am 18. Okto­ber 2021.
hier geht’s zu weit­eren Infos und zur Anmeldung …

FREIRAD Logo und Frequenzen

Literaturhaus: im Ohr

Unsere Sendung auf Freirad

Ver­säumte Lesun­gen zum „Nach­hören“ auf 105,9 MHz Radio.

Freirad monatlich am 1. und 3. Don­ner­stag um 19 Uhr (Wieder­hol­ung monatlich am 2. und 4. Dien­stag um 11.06 Uhr)

MacherIn­nen: Ver­e­na Gollner

Weit­ere Infos auf freirad.at

LiLit Titelbild Jänner 2017

LiLiT — Literarisches Leben in Tirol

Online-Mag­a­zin zur Lit­er­atur der Gegen­wart in Tirol und Südtirol mit Rezen­sio­nen und Essays.
Her­aus­gegeben von Chris­tine Ric­cabona, Gabriele Wild und Ver­e­na Zankl
Aktuelle Aus­gabe find­en Sie auf Lit­er­atur Tirol
Uni-Kul­tur­jour­nal­is­ten und Jour­nal­istin­nen gesucht!

Die guten alten Zeiten –
Rückblick auf unsere Specials aus vergangenen Tagen

Siegerprojekt der Ausschreibung Reflexionen. Ort und Wort anlässlich der 20 Jahr Feier

20 Jahre Literaturhaus am Inn

Anlässlich seines zwanzigjähri­gen Beste­hens hat das Lit­er­aturhaus am Inn zu ein­er Auss­chrei­bung zum The­ma Reflex­io­nen. Ort und Wort geladen.

wörter-pracht-fracht
und
404 ort

So heißen die Siegerprojekte.

Infor­ma­tio­nen zur unserem Jubil­iäum find­en Sie hier.

interessierte

Lyrikschwerpunkt 2012 —
Poetische Interventionen

Erin­nern Sie sich noch?

Daran, wie es sich anfühlt, im Som­mer durch die Inns­bruck­er Innen­stadt zu flanieren? Haben auch Sie sich damals von unseren „Poet­is­chen Inter­ven­tio­nen“ aufhal­ten lassen?

nach japan

Japan Schwerpunkt 2002

Texte öster­re­ichis­ch­er Autorin­nen und Autoren, die anlässlich unseres Japan­schw­er­punk­tes 2002 ent­standen sind, kön­nen hier betra­chtet wer­den. Grund­lage dieser Abbil­dun­gen ist eine 13-teilige Plakat­serie, die der Grafik­er Kurt Höret­zed­er ent­wor­fen hat. Tex­tredak­tion: Renate und Peter Giacomuzzi.