Unsere Specials

Jugend-Schreib­w­erk­statt mit Bar­bi Marković

SCHREIBEN::Reden::Ausprobieren
Schreib­st du Geschicht­en, Gedichte oder Post­ings? Hast du eine Vor­liebe für inter­es­sante Konzepte und krasse Geschicht­en oder eher für ele­gante Sätze und authen­tis­che Charak­tere? Im Rah­men der Schreib­w­erk­statt wer­den wir über Geschmack reden. Wir wer­den ver­schiedene Schreib­strate­gien aus­pro­bieren, kurze Übun­gen machen und wichtige Fra­gen behan­deln: Wie man die Texte bess­er macht mith­il­fe ander­er Texte. Wie man lügen kann/muss, um die Wahrheit zu sagen. Wie man weit­erkommt, wenn es nicht weit­erge­ht, aber auch, wie man sich selb­st unbarmherzig kor­rigiert.

Wann 3. Okto­ber, 24. Okto­ber und 21. Novem­ber, jew­eils 10 bis 15 Uhr

Wo Lit­er­aturhaus am Inn, Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock, 6020 Inns­bruck

Wer 12–19-jährige

Kosten 25,- Euro (für alle 3 Tage)

hier geht’s zur Anmel­dung

 

 

 

Seitenweise
Bücher im Gespräch

Ein neuer Lesekreis find­et voraus­sichtlich im Früh­jahr 2021 statt.

Inn Lesebuch

Wir bieten Ihnen Tex­tauszüge aus aus­gewählten Büch­ern mit fre­undlich­er Genehmi­gung der Ver­lage.

Wer­fen Sie einen Blick auf alle Inn Lese­büch­er

Die Richterin

Im Inn Lese­buch Sep­tem­ber — Okto­ber 2020 stellen wir Ihnen einen Auszug aus Lydia Mis­chkul­nigs Roman Die Rich­terin (Hay­mon Ver­lag 2020) vor:
Hier kom­men Sie zur Leseprobe.

Viel Spaß beim Rein­le­sen.

Mit fre­undlich­er Genehmi­gung des Hay­mon Ver­lags.

 

FREIRAD Logo und Frequenzen

Literaturhaus: im Ohr

Unsere Sendung auf Freirad

Ver­säumte Lesun­gen zum „Nach­hören“ auf 105,9 MHz Radio.

Freirad monatlich am 1. und 3. Don­ner­stag um 19 Uhr (Wieder­hol­ung monatlich am 2. und 4. Dien­stag um 11.06 Uhr)

MacherIn­nen: Ver­e­na Goll­ner

Weit­ere Infos auf freirad.at

LiLit Titelbild Jänner 2017

LiLiT — Literarisches Leben in Tirol

Online-Mag­a­zin zur Lit­er­atur der Gegen­wart in Tirol und Südtirol mit Rezen­sio­nen und Essays.
Her­aus­gegeben von Chris­tine Ric­cabona, Gabriele Wild und Ver­e­na Zan­kl
Aktuelle Aus­gabe find­en Sie auf Lit­er­atur Tirol
Uni-Kul­tur­jour­nal­is­ten und Jour­nal­istin­nen gesucht!

Die guten alten Zeiten –
Rückblick auf unsere Specials aus vergangenen Tagen

Siegerprojekt der Ausschreibung Reflexionen. Ort und Wort anlässlich der 20 Jahr Feier

20 Jahre Literaturhaus am Inn

Anlässlich seines zwanzigjähri­gen Beste­hens hat das Lit­er­aturhaus am Inn zu ein­er Auss­chrei­bung zum The­ma Reflex­io­nen. Ort und Wort geladen.

wörter-pracht-fracht
und
404 ort

So heißen die Siegerpro­jek­te.

Infor­ma­tio­nen zur unserem Jubil­iäum find­en Sie hier.

interessierte

Lyrikschwerpunkt 2012 —
Poetische Interventionen

Erin­nern Sie sich noch?

Daran, wie es sich anfühlt, im Som­mer durch die Inns­bruck­er Innen­stadt zu flanieren? Haben auch Sie sich damals von unseren „Poet­is­chen Inter­ven­tio­nen“ aufhal­ten lassen?

nach japan

Japan Schwerpunkt 2002

Texte öster­re­ichis­ch­er Autorin­nen und Autoren, die anlässlich unseres Japan­schw­er­punk­tes 2002 ent­standen sind, kön­nen hier betra­chtet wer­den. Grund­lage dieser Abbil­dun­gen ist eine 13-teilige Plakat­serie, die der Grafik­er Kurt Höret­zed­er ent­wor­fen hat. Tex­tredak­tion: Renate und Peter Gia­co­muzzi.