Margit Jordan & c. h. huber

Ort: Literaturhaus

Moderation: Gabriele Wild

Zwei wichtige Vertreterinnen des literarischen Lebens in Tirol feiern einen schönen Geburtstag: für uns ein Anlass, sie zu einer Lesung ins Literaturhaus am Inn einzuladen. 

Wir können leider nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen mit sicherem Abstand zu einander anbieten, daher bitten wir Sie, sich verbindlich (bis einen Tag vor der Veranstaltung) zu unseren Veranstaltungen anzumelden (literaturhaus@uibk.ac.at). Falls Sie keinen Platz mehr bekommen sollten, können Sie die Lesung über Livestream mitverfolgen.

Hier die Covid19-Bestimmungen für unsere Veranstaltungen.

Margit Jordan, geboren in Habichen/Ötztal, lebt in Innsbruck, wo sie seit 1986 gemeinsam mit ihrem Mann Roland Jordan den Turmbund – Gesellschaft für Literatur und Kunst leitete. Sie veröffentlichte Lyrik in Anthologien, 2017 erschien der Gedichtband fenstertage.

c. h. huber, geboren in Innsbruck, wo sie auch lebt. Sie publiziert seit 1999 regelmäßig vor allem Lyrik und Kurzprosa. Für ihre Werke wurde sie mehrmals ausgezeichnet, u.a mit dem Schwazer Silbersommer-Prosa-Preis.