Geschichte(n) entlang des Höttinger Bachs — VERSCHOBEN auf 10. Oktober

Ort: Jakob-Prandtauer-Ufer

Führung: Iris Kathan 
Lesung: Thomas Lackner (Schauspieler, Stimm-, Sprech- und Präsentationstrainer)

Anhand ausgewählter Hötting-Texte nähern wir uns diesem alten Innsbrucker Stadtteil und seinen literarischen Brechungen, spüren darin abgelegten Erinnerungsspuren nach und wenden uns damit vor allem den nicht oder weniger sichtbaren Seiten des Ortes zu. Die Route gibt dabei der größtenteils unterirdisch verlaufende Höttinger Bach vor, der unseren Spaziergang leitmotivisch begleiten wird. 

 

Anmeldung bis 24. September unter Literaturhaus@uibk.ac.at

Treffpunkt: Jakob-Prandtauer-Ufer, Spielplatz Mariahilfpark (Bäckerei Ruetz)

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl: max. 12 Personen

Unkostenbeitrag: 5 Euro, 3 Euro für StudentInnen, für Mitglieder des Literaturhaus-Fördervereins gratis