Herzland Süden

Ort: Pavillon Hofgarten

Gedanken Lesungen Musik
Ein Abend mit Iso Camartin, Stefanie Holzer, Bettina Galvagni, Renata Zuniga, Anne Marie Pircher, Bernhard Aichner, Peter Oberdörfer, Kurt Lanthaler // Musik: Harald Pröckl, Akkordeon

Jeder braucht seinen Süden (Suhrkamp 2003) das Buch von Iso Camartin hat uns inspiriert, unsere letzte Veranstaltung vor der Sommerpause dem "Süden" zu widmen.

Die Autorinnen und Autoren lesen Texte, die im Auftrag des Literaturhauses zum Thema Herzland Süden geschrieben wurden, gedacht als literarische Annäherungen an einen Süden im Kopf, der ein konkretes Land, ein realer Ort sein kann, wie auch ein Reiseziel, zu dem man mit dem inneren Kompass aufbricht. - Mit einleitenden Gedanken und Überleitungen von Iso Camartin.

Eine Kooperation mit der Südtiroler AutorInnenvereinigung und der GAV Tirol

    Camartin, Iso

    geboren 1944 in Chur, freis­chaf­fend­er Pub­lizist, Pro­fes­sor für rätoro­man­is­che Lit­er­atur und Kul­tur. Leit­er der Kul­tur­abteilung des Schweiz­er Fernse­hens, lebt in Zürich.

    Zuniga, Renata

    geb. 1957 in Brix­legg. Dol­metschaus­bil­dung für Spanisch und Franzö­sisch in Wien und an der Sorbonne/Paris
    1991 und 1992 Aufen­thalte in Kuba, Mexiko, und Guatemala. Videodoku­men­ta­tio­nen für ORF und ZDF über die Kinder der Yoreme Indi­an­er. Filmemacherin und lit­er­arische Über­set­zerin, u.a. Prosa und Lyrik des kuban­is­chen Nationaldichters Nicolás Guil­lén; Javier Marías Das Leben der Gespen­ster (2001). Rena­ta Zuni­ga lebt in Wien.

    Oberdörfer, Peter

    geboren 1961 in Sch­landers, lebt als Autor und Regis­seur in Mer­an. The­ater­stücke, Erzäh­lun­gen und Essays. Zulet­zt erschienen: Gis­cht. Roman (Rae­tia 2005)

    Lanthaler, Kurt

    geboren 1960 in Bozen, lebt als freier Schrift­steller in Berlin und ist Vor­sitzen­der der Südtirol­er Autoren­vere­ini­gung. Bekan­nt gewor­den ist er durch seine Krim­i­nal­ro­mane rund um den Anti­helden Tschon­nie Tsch­enett. Sein neues Buch “Heisse Hunde. Hirn­ris­sige Geschicht­en und ein Stück Karibik”, auch als Büh­nen­stück im Tirol­er Lan­desthe­ater aufge­führt, sorgt derzeit für Gesprächsstoff.

    http://www.homepage.hispeed.ch/lanthaler/index.html

    Aichner, Bernhard

    1972 geboren, aufgewach­sen in Ost­tirol, lebt als freier Schrift­steller, The­at­er­autor und Fotograf in Inns­bruck. Ausze­ich­nun­gen zulet­zt: 2007/2008 Staatsstipendi­um und Großes Lit­er­aturstipendi­um des Lan­des Tirol, jüng­ste Pub­lika­tio­nen: Schnee kommt (2009, Skarabæus), Die Schöne und der Tod.Krimi (2010), Für immer Tod. Ein Max-Broll-Kri­mi (2011, bei­de Hay­mon Taschen­buch). www.bernhard-aichner.at

    Pircher, Anne Marie

    Anne Marie Pircher, 1964 geboren, lebt in Kuens bei Mer­an. Ver­fasst Lyrik, Erzäh­lun­gen und The­ater­stücke. Zulet­zt erschienen: Rosen­quarz. Erzäh­lun­gen (2007, Skarabaeus), Zu den Lin­ien. Erzäh­lun­gen (2014, edi­tion laurin).

    Anne Marie Pircher: Über Erde. Gedichte. edi­tion lau­rin 2016

    www.annemariepircher.eu