Hier ists so wie anders­wo

Ort: Literaturhaus am Inn

Moderation: Ulrike Tanzer

Elmar Drexel spricht Texte von Otto Grünmandl.

Otto Grünmandl (1924–2000) hat im Rahmen des Kabaretts in erster Linie absurdes Theater gezeigt. Seine Texte und Inszenierungen sind insofern politisch als sie auf die Strukturen hinweisen, die unsere Welt, unser Leben bestimmen. Als Komiker des Wortes folgte er der Logik seiner Figuren und nimmt deren Rede ins Visier. Elmar Drexel hat Passagen aus Grünmandls Ich heiße nicht Oblomow (1978) und Ich bin ein wilder Papagei (1981) zu einer Collage montiert.

Elmar Drexel, geboren 1958 in Innsbruck, ist Regisseur, Schauspieler und Schriftsteller. 1979 Gründungsmitglied des Innsbrucker Kellertheaters, Leitung bis 1991. Beteiligung mit Leseperformances bei der „Igler-Art“. Zahlreiche Regien und Engagements, u. a. bei den Telfer Volksschauspielen, am Münchner Volkstheater und Wiener Volkstheater. Bücher (Auswahl): Lanser See (2009, Defner) und zuletzt Kellertheater (2014, Limbus). Dramatisierungen von Händl Klaus Legenden, Kathrin Röggla Wir schlafen nicht und Felicitas Hoppe Johanna.

Eine Kooperation von Literaturhaus am Inn, Forschungsinstitut Brenner-Archiv und Kulturlabor Stromboli

Weitere Veranstaltungen von
HIER ISTS SO WIE ANDERSWO
Otto Grünmandls Zimmertheater

ab Do. 1.10.2015 Ausstellungen

Literaturhaus am Inn:

· Vitrinen-Ausstellung: Paul Flora (Radierungen)

· „Gedankenspiele“: Plakate mit Text-Bild-Zitaten – Otto Grünmandl und Paul Flora

Hall in Tirol:

· „Gedankenspiele“: Plakate im öffentlichen Raum mit
· Zitaten von Otto Grünmandl und Paul Flora

Fr. 20. & Sa. 21.11.2015, 20 Uhr
Kulturlabor Stromboli, Hall in Tirol

Halt aus, Halt aus im Sturmgebraus
Liesl Karlstadt und Karl Valentin alias Bettina Redlich
und Katharina Brenner

Do. 3.12.2015, 20 Uhr
Kurhaus Hall in Tirol

Ernst und Christoph Grissemann: Klappe Santa!
Eine schöne Bescherung: In diesen Geschichten wird anders
gefeiert! Nämlich so, wie es sich gehört.

Informationen: www.stromboli.at, Tickets: www.oeticket.com