Lud­wig Laher

Ort: Literaturhaus

Moderation: Wolfgang Hackl

Ludwig Laher: Ferdinand Sauter. Durchgefühlt und ausgesagt. Ausgewählte Werke, hg. von Ludwig Laher, Wallstein Verlag 2017

Durchgefühlt und ausgesagt ist die erste verlässliche Edition des österreichischen Vormärzdichters Ferdinand Sauter, der zu Lebzeiten kein Buch veröffentlichen wollte. Seine Popularität im Wien des 19. Jahrhunderts verdankt Sauter Flugschriften mit seinen Gedichten und seinen unzähligen Auftritten in Gastwirtschaften. In seinem Essay Übertäubt bettet Herausgeber Ludwig Laher Sauters Leben und Schaffen in seine Umgebung und Zeit ein, merkt aber auch Grundsätzliches zu rezeptions- und editionsgeschichtlichen Bedenklichkeiten an.

Eine Veranstaltung von Brenner-Archiv und Institut für Germanistik

Laher, Lud­wig

gebo­ren 1955 in Linz, Schrift­stel­ler und Leh­ren­der, ver­öf­fent­licht Pro­sa, Lyrik, Essays, Hör­spie­le, Dreh­bü­cher, Über­set­zun­gen sowie wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten.

www.ludwig-laher.com/