Rut Bernardi und Modern Times Trio

Ort: Exlkeller im Gasthaus Löwenhaus, Rennweg

Gedichte und Musik.

Rut Bernardi belebt die lange in Vergessenheit geratene Gattung des Sonettenkranzes wieder und erweckt in ihnen den kraftvollen intensiven Klang der ladinischen Sprache zu neuem Leben. Die Lesung der Sonette in Ladinisch mit sinngemäßer deutscher Übersetzung durch die Autorin wird umrahmt von musikalischen Kompositionen von Eduard Demetz.

Das Modern Times Trio wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, neue Klang- und Stilmöglichkeiten zu schaffen. Das Repertoire des Ensembles umfasst nicht nur Originalwerke des 20. Jahrhunderts, sondern auch Transkriptionen und in Auftrag gegebene Werke zeitgenössischer Komponisten. Besetzung: Alexandra Pedrotti (Klarinette), Konrad Pichler (Saxophon), Michele Giro (Klavier).

    Bernardi, Rut

    geboren 1962, in St.Ulrich/Grö­den, lebt in Klausen. Ladinis­ch­er Mut­ter­sprache. Sie ist Schrift­stel­lerin, Wis­senschaft­lerin, Pub­lizistin, Über­set­zerin, Jour­nal­istin und Hör­spielau­torin und pub­liziert in ladinis­ch­er, deutsch­er und ital­ienis­ch­er Sprache. Ausze­ich­nun­gen und Preise, zulet­zt 2013 Ver­lei­hung des Pre­mio Ostana – scrit­ture in lin­gua madre: Permio Nazionale der Cham­bra d’Oc in Ostana im Piemont. Pub­lika­tio­nen (Auswahl): Lir­i­ca y prosa da piz a cianton – Lyrik und Prosa kreuz und quer. (deutsch-gröd­ner­isch, 2011, Her­mago­ras/Mohor­je­va Ver­lag).

    www.literatur.bz.it/autoren/bernardi.htm