[Innsbrucker Poetik-Vorlesung]

Die 1984 von Alfred Doppler initiierten Innsbrucker Poetik-Vorlesungen bieten den Studierenden Ein­blicke in das zeitgenössische literarische Leben: Österreichische Autorinnen und Autoren sprechen im Rahmen einer Blockveranstaltung über ihr Werk und über ihre Sicht auf die Literatur.

Die (öffentlichen) Poetik-Vorlesungen finden seit dessen Gründung im Literaturhaus am Inn statt.

Anna Kim: Über die Dringlichkeit 2

Ort: Literaturhaus am Inn

Der zweite Abend mit Anna Kim.

In der diesjährigen Poetikvorlesung wird Anna Kim über die Dringlichkeit als ästhetische und ethische Kategorie im Schreiben sprechen: über den Drang als Voraussetzung, Bedingung für das Schreiben und Weiterschreiben und über das Dringliche als Ursprung, Quelle der literarischen Arbeit.

Anna Kim: Über die Dringlichkeit

Ort: Literaturhaus am Inn

In der diesjährigen Poetikvorlesung wird Anna Kim über die Dringlichkeit als ästhetische und ethische Kategorie im Schreiben sprechen: über den Drang als Voraussetzung, Bedingung für das Schreiben und Weiterschreiben und über das Dringliche als Ursprung, Quelle der literarischen Arbeit.