Auf Buchfühlung mit… Maria Hofer & Stefanie Sargnagel

zwei Frauenporträts

Auf Buchfühlung mit… Maria Hofer & Stefanie Sargnagel

Mo. 22.04.2024, 19:00 Uhr

Arsen. Roman. Leykam 2023

Iowa. Roman. Rowohlt 2024

Gespräch & Kurzlesungen

Im ersten Live-Podcast aus dem Literaturhaus am Inn sind zwei Autorinnen zu Gast, die nicht nur eine gemeinsame Reise nach Marokko verbindet, die 2017 für Furore sorgte (#babykatzengate), sondern vor allem der Hang zur Groteske, ein Faible für die Abgründe des Alltäglichen, unbestreitbares Talent zur Analyse des Zeitgeists und eine große Portion Humor. Ein fiktives österreichisches Bergdorf ist der Schauplatz in Maria Hofers Roman Arsen (Leykam 2023), Stefanie Sargnagels Roman Iowa (Rowohlt 2024) verhandelt die amerikanische Einöde.

Maria Hofer, geb. 1987 in der Steiermark, studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Wien. Für Arsen erhielt sie den Literaturpreis „Schreiberei“.

Stefanie Sargnagel, geb. 1986 in Wien, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien Malerei und jobbte in einem Callcenter. Ihre ersten literarischen Texte veröffentlichte sie in den sozialen Medien, wo sie bald zur Kultfigur avancierte.

Moderation: Veronika Schuchter und Irene Zanol

→ Wir bitten, sich bis 21.4. unter literaturhaus@uibk.ac.at  anzumelden.

Literaturhaus am Inn – Lieben, Sprechen, Fühlen, Genießen
Josef-Hirn-Straße 5
6020 Innsbruck

Newsletter abonnieren

Mit dem Klick auf „Abonnieren“ erklären Sie sich mit unseren Richtlinien zum Datenschutz einverstanden.

Programmheft bestellen

Vereinsmitgliedschaft

Anmeldung ausfüllen

Gefördert von

Universität InnsbruckStadt InnsbruckBundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und SportLand Tirol
crossmenuchevron-up