Literatur. Lesungen. Gespräche. Ausstellungen. Performances.

Zu Ihrer Information
Wir freuen uns immer über Ihren (spontanen) Besuch! Wir bieten aber auch die Möglichkeit für Platzreservierungen. Bitte geben Sie diese bis einen Tag vor der Veranstaltung bekannt (literaturhaus@uibk.ac.at); Ihr Platz bleibt bis 18:45 Uhr für Sie reserviert, dann wird er für andere Besucher:innen freigegeben. Wir bitten um Ihr Verständnis!
Vitrinen-Ausstellung
„Nicht nur Papier: Kuriositäten, Lieblingsstücke, merkwürdige Objekte“
11. Jänner bis 20. April 2024
Mo bis Do 8:00 bis 16:00 Uhr
Fr 8:00 bis 12:00 Uhr
Literatur für alle bei freiem Eintritt
Von wegen trockene Literatur! Bei uns gibt es demnächst gleich drei Live-Performances und eine Filmpremiere – außerdem wieder ein Montagsfrühstück und viele spannende Lesungen, mit Autor:innen aus Österreich, Deutschland, Belarus und der Ukraine. Kommen Sie doch vorbei!    
Verein Literaturhaus am Inn
Wir bieten Vereinsmitgliedern eine aktive Teilhabe am literarischen Leben wie z.B. Lesekreise, Literarische Wanderungen, jährlich einen gemeinsamen Ausflug zu einem besonderen Literatur-Event mit kompetenter Begleitung.
Weitere Infos
LiLit – Literarisches Leben in Tirol

LiLiT – Literarisches Leben in Tirol ist ein Onlinemagazin des Literaturhauses am Inn und des Forschungsinstituts Brenner-Archiv zur Literatur der Gegenwart in Nord‑, Ost- und Südtirol mit Rezensionen und Essays.

Uni-Kulturjournalisten und Journalistinnen gesucht! Jobinfo

hörBar – unsere Sendung auf freirad
Jeden 1. und 3. Donnerstag um 19:00 Uhr können Sie auf Radio freirad versäumte Lesungen nachhören! Wiederholungen: jeden 2. und 4. Dienstag um 11:06 Uhr
Unser nächster Sendebeitrag

Lesungen.

Gespräche.

Ausstellungen.

Performances.

Literatur für alle.

Literaturhaus am Inn – Lieben, Sprechen, Fühlen, Genießen
Josef-Hirn-Straße 5
6020 Innsbruck

Newsletter abonnieren

Mit dem Klick auf „Abonnieren“ erklären Sie sich mit unseren Richtlinien zum Datenschutz einverstanden.

Programmheft bestellen

Vereinsmitgliedschaft

Anmeldung ausfüllen

Gefördert von

Universität InnsbruckStadt InnsbruckBundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und SportLand Tirol
crossmenuchevron-up