Sabine Eschgfäller und Lisa Mayer

Ort: Literaturhaus

"Ich kann das eine Wort nur verstehen, indem ich ein anderes dafür suche." (Ilse Aichinger)


    Eschgfäller, Sabine

    geboren 1976 in Mer­an. Studi­um der Ger­man­is­tik und Geschichte in Inns­bruck. 2005 Final­istin beim Leonce-und-Lena-Preis der Stadt Darm­stadt. Seit 2001 Lek­torin für öster­re­ichis­che Lit­er­atur an der Palacky-Uni­ver­sität Olo­mouc (Tschechien). Veröf­fentlichun­gen in Zeitschriften und Antholo­gien. Derzeit arbeit­et Sabine Eschgfäller an der Über­set­zung von Gedicht­en der Südtirol­er Autoren Nor­bert C. Kas­er und Sepp Mall ins Tschechis­che. Die bei­den zweis­prachi­gen Bände erscheinen in der Listy-Bibliothek.

    Mehr unter sabine-eschgfaeller.heim.at

    Mayer, Lisa

    geboren 1954 in Nassere­i­th. Aus­bil­dung zur Diplom­l­o­gopädin in Inns­bruck. Lebt in Puch bei Salzburg. Salzburg­er Lan­deslyrikpreis 1998. Zahlre­iche Veröf­fentlichun­gen von Lyrik und Kurzprosa, zulet­zt erschienen: Auf den Däch­ern wird wieder getrom­melt. Gedichte (Hay­mon 1999).