vorw:orte Federico Italiano & Raoul Schrott

italiano schrott porträt

Ort: Literaturhaus am Inn

Moderation: Alma Vallazza

Federico Italiano: Sieben Arten von Weiß. Gedichte. Hanser 2022

Sieben Arten von Weiß (Hanser) versammelt Gedichte von Federico Italiano in der Übersetzung von Raoul Schrott und Jan Wagner. Die spielerisch elegante Lyrik sucht den Dialog mit anderen Poeten und verbindet Naturbetrachtung wie die Reisfelder von Italianos Heimat Piemont mit weltumspannend postmodernen Bildern.

Federico Italiano, 1976 in Novara geboren, lebt als Lyriker, Übersetzer und Herausgeber in Wien, wo er an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften forscht. An der LMU München ist er Dozent für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft.

Raoul Schrott, Schriftsteller, Übersetzer und Wissenschaftler. Zuletzt erschien von ihm Eine Geschichte des Windes oder Von dem deutschen Kanonier der erstmals die Welt umrundete und dann ein zweites und ein drittes (Hanser). Übersetzungen und Nachdichtungen aus dem Französischen, „Altfranzösische“, Altägyptische, „Altgriechische“ und noch weiter zurück.

Alma Vallazza, 1965 in Bozen geboren, studierte Romanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien, Bologna und Paris. Sie lebt als Übersetzerin und Veranstalterin in Frangart bei Bozen.