W:ORTE 2. Lyrik­fes­ti­val Innsbruck

Ort: Literaturhaus am Inn

Moderation: José F. A. Oliver

Donnerstag, 16.  Juni      
Literaturhaus am Inn
18 Uhr

Am W:ORT: Junge Autorinnen und Autoren
Texte aus der Jugend-Schreibwerkstatt mit José F. A. Oliver zum Schwerpunkt Poesie

20 Uhr
Fest der W:ORTE
Lyriklesung in 4 Sprachen mit Odile Kennel (deutsch-französisch), José F. A. Oliver (deutsch-spanisch) und Erica Zingano (portugiesisch)

Freitag 17. Juni, 20:15 Uhr  
ORF Tirol, Studio 3 Rennweg 14
klang_sprachen 2016
wie ein mensch der umdreht geht. dantes läuterungen reloaded
Barbara Hundegger und 15 MusikerInnen des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti
Konzeption: Klex Wolf, Hannes Sprenger
Musikalische Leitung: Gerhard Sammer www.innstrumenti.at

Samstag 18. Juni
10:30–11:30, 11:45–12:45, 14:30–15:30 Uhr   
Café Katzung, Salon Pauli, Herzog-Friedrich-Straße 16
Poetische Interventionen im Halbstundentakt bei Kaffee & Kuchen
Jan Wagner (D), Daniela Chana (A), Andreas Neeser (CH), Gerd Sulzenbacher (I), Frieda Paris (D), Martin Piekar (D), Robert Prosser (A), Rafael Urweider (CH), Elisabeth Wandeler-Deck (CH)

18 Uhr
Wagner’sche Universitätsbuchhandlung, Museumstraße 4
Lange Nacht der W:ORTE
Durs Grünbein, Maja Haderlap, Ferdinand Schmatz, Ulf Stolterfoht

Sonntag, 19. Juni - Ohne W:ORTE

 

Für weitere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten, achten Sie auf Flyer und Aussendungen von Literaturhaus am Inn und 8ung Kultur
www.8ungkultur.com

Bar­ba­ra Hundegger

Bar­ba­ra Hun­deg­ger, gebo­ren 1963 in Hall, lebt als freie Schrift­stel­le­rin in Inns­bruck. Sie ist Lek­to­rin am Insti­tut für Sprach­kunst / Uni­ver­si­tät für Ange­wand­te Kunst / Wien und wur­de bereits mehr­fach aus­ge­zeich­net, u. a. Out­stan­ding Artist Award für Lite­ra­tur (2011), Anton-Wildgans-Preis 2014, Gro­ßes Lite­ra­tursti­pen­di­um des Lan­des Tirol für Lyrik (2015), zahl­rei­che Pro­jek­te und Ver­öf­fent­li­chun­gen – zuletzt: wie ein mensch der umdreht geht – dan­tes läu­te­run­gen rel­oa­ded (2014, Hay­mon) www.bahu.at